Beliebte Tags
Tags

VORFÜHRUNG DES FILMS „DIE RICHTER UNTER DRUCK“ IM RAHMEN DES 19. NEISSE FILMFESTIVALS

VORFÜHRUNG DES FILMS „DIE RICHTER UNTER DRUCK“ IM RAHMEN DES 19. NEISSE FILMFESTIVALS

   Am Freitag, den 20.05.2022, fand im Rahmen des 19. Neiße Filmfestivals im Europäischen Zentrum Erinnerung, Bildung, Kultur die Vorführung eines Dokumentarfilms statt. “Die Richter unter Druck” erzählt die Geschichte des Kampfes unabhängiger Richter:innen für den Erhalt grundlegender Verfassungsrechte und unabhängiger Gerichte in Polen.
   Im Anschluss an die Filmvorführung fand ein Treffen mit einem Spezialgast statt – dem Gesicht der Protestbewegung, Richter Igor Tuleya, und der Produzentin des Film Iwona Harris. In der Diskussion mit dem Publikum betonte Igor Tuleya, dass die Krise der Rechtsstaatlichkeit, die sich derzeit in Polen abspielt, alle Länder der Europäischen Union betrifft: “Dies geschieht nicht in Polen, also nirgendwo. Es geschieht in Polen, das heißt überall.” Diese Worte sind im Zusammenhang mit der deutsch-polnischen Europastadt Görlitz-Zgorzelec, in der das Leben der Bürger:innen beider Länder ständig miteinander verflochten ist, von besonderer Bedeutung.