Beliebte Tags
Tags

Lausitz Festival zu Gast in Zgorzelec

Lausitz Festival zu Gast in Zgorzelec

Foto: Konstantin Lifschitz - Autor Sona Andreasyan

Die Kirche St. Bonifatius und das Kriegsgefangenenlager Stalag VIII A sind durch einen Namen eng miteinander verbunden: Franz Scholz. Der polnisch- und deutschsprachige Priester predigte während des Zweiten Weltkrieges sowohl vor seiner deutschen Gemeinde in dieser Kirche und kümmerte sich ebenso als Seelsorger des Lagers aufopferungsvoll um Kriegsgefangene. Sie waren ihm ganz besonders dafür dankbar, dass er in seinen Predigten trotz Verbot in französischer und polnischer Sprache Worte des Trostes an die Kriegsgefangenen richtete.

Der Meetingpoint Music Messiaen e.V. freut sich außerordentlich in Kooperation mit dem Lausitz Festival ein erlesenes Ensemble um den begnadeten Pianist Konstantin Lifschitz in dieser historisch bedeutsamen Kirche auf der polnischen Seite der Neiße in dem Konzert »Grenzenlos« am 15. September präsentieren zu können. 

Durch Werke des »Vogelstimmenfängers« Messiaen, des farbenreich tonmalerisch entrückenden Philippe Gaubert und des wahrlich mit Tönen spielenden, tschechischen Meisters Bohuslav Martinů schwingt und singt das Konzert in einer europäischen Dimension.

Besonders die Stücke Olivier Messiaens sind von Motiven durchsetzt, die Vogelgesang repräsentieren. Jedes dieser Stücke widmete Messiaen einem Vogel und schuf sie aus seinen eigenen Transkriptionen des jeweiligen Vogelgesangs.

Daher wollen wir uns auch dem Ort, an dem Messiaen 7 Monate in Kriegsgefangenschaft verbringen musste und sein „Quartett auf das Ende der Zeit“ komponierte und uraufführte, aus der Perspektive des Vogelgesangs annähern: Welche Vögel haben nun an welcher Stelle der Gedenkstätte Stalag VIII A ihre Heimat gefunden und was hat sich an diesen Stellen zur Zeit des Kriegsgefangenenlagers befunden?

Diese ornithologische und historische Führung über die Gedenkstätte Stalag VIII A beginnt 17:30 Uhr vor dem Europäischen Zentrum Erinnerung, Bildung, Kultur.

Konzert »Grenzenlos«: Konstantin Lifschitz mit Werken von Messiaen und Martinu

Termin: 15.09.2021, 19:30 Uhr

Ort: St. Bonifatiuskirche (ul. Emilii Plater 9, Zgorzelec)

Eintritt frei – solange die Plätze reichen. Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten vor Ort bitten die Organisatoren jedoch herzlich um Anmeldung unter: tickets@lausitz-festival.eu

Kontakt:

Meetingpoint Music Messiaen e.V.
E-Mail: music@themusicpoint.net

Foto: Kościół pw. Św. Bonifacego Zgorzelec - Autor Paul Glaser