Beliebte Tags
Tags

Internationale Messiaen-Tage 2017

Internationale Messiaen-Tage 2017

Internationale Messiaen-Tage 2017

Vor zehn Jahren hat Dr. Albrecht Goetze den Verein MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN ins Leben gerufen, um an ein über Jahrzehnte hinweg vergessenes Kapitel Görlitzer Geschichte und an ein außergewöhnliches musikalisches Geschenk zu erinnern. Mit einem schier unmöglichen Vorhaben trat der Verein im Januar 2008 in die Öffentlichkeit: Bei klirrender Kälte spielten vier Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden in einem Zelt im Wald nahe Zgorzelec das „Quartett auf das Ende der Zeit“ von Olivier Messiaen. Es ist eines der bedeutendsten Musikstücke des Zwanzigsten Jahrhunderts – auch weil es genau hier, im deutschen Kriegsgefangenenlager, vom französischen Komponisten und drei Mitgefangenen am 15. Januar 1941 uraufgeführt wurde.

Seit 2008 wird das Quartett immer am Jahrestag an diesem Ort gespielt. Seit 2015 nicht mehr in einem kalten Zelt, sondern in einem modernen Gebäude, dem Europäischen Zentrum für Bildung und Kultur „Meetingpoint Music Messiaen“. Im zehnten Jahr werden wir nicht nur diese Tradition fortführen, sondern mit einer neuen Veranstaltungsreihe daran erinnern, dass die Musik für Olivier Messiaen gerade in der Zeit der Gefangenschaft ein (Über)Lebensmittel war.

Ort: Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur // Koźlice 1, 59-900 Zgorzelec (Stalag VIII A)

MESSIAEN-TAGE 2017 PROGRAMM:

Freitag, den 13.01.2017
19:30 || Sinfonietta Dresden (Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur)

Samstag, den 14.01.2017
11:00 || Führung im Schlesisches Museum zu Görlitz
15:00 || Führung durch das Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Stalag VIII A
16:30 || Kaffee und Imbiss im Europäischen Zentrum für Bildung und Kultur
18:00 || Klavier-Recital Peter Hill (Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur)
19:15 || Vortrag “Messiaen entdecken” von Peter Hill (Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur)
22:00 || Dominik Lewicki und Agata Żak (Jakobpassage Görlitz)

Sonntag, den 15.01.2017
10:00 || Heilige Messe mit dem Kirchenmusiker DKDM Thomas Seyda (Kathedrale St. Jakobus)
11:00 || Vortrag “Vogelstimmen in der Musik Messiaens” von Friedhard Förster (Senckenberg Museum für Naturkunde)
14:30 || Führung durch das Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Stalag VIII A
16:00 || Film „Quartet for the end of time“ von Paul Moon (Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur)
17:00 || Flex Ensemble und Bettina Aust in „Quartett auf das Ende der Zeit“ (Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur)
18:00 || Abschluss der Messiaen-Tage mit Abendspaziergang

Eintrittskarten für diese Konzerte sind ab sofort erhältlich – vielleicht wäre das auch ein schönes Weihnachtsgeschenk?

MESSIAEN-TAGE 2017 Ticketpreise:

Festival-Ticket: 35€ (freie Eintritt für alle Veranstaltungen ink. Programm)
Preise für Schulklassen nach Vereinbarung

Einzelne Konzerte:
ganz VVK: 15 € | AK: 18 €
ermäßigt* VVK: 8 € | AK: 10 €
Schüler/Studenten VVK: 4 € | AK: 5 €

VVK – Vorverkauf | AK – Abendkasse
* Ermäßigung für Rentner, Behinderte und ALG II-Empfänger

Vorverkauf (ab den 11. Dezember 2016):
MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN e.V. | Demianiplatz 40, Görlitz
Touristbüro i-vent | Obermarkt 33, Görlitz
Görlitz-Information | Obermarkt 32, Görlitz
SZ – Ticketservice | An der Frauenkirche 12, Görlitz
Online (www.messiaen-tage.eu)

Abendkasse:
Europäisches Zentrum für Bildung und Kultur | Koźlice 1, Zgorzelec
Die Abendkasse wird jeweils eine halbe Stunde vor Beginn des Konzerts geöffnet.

Shuttlebus (2 €):
von Demianiplatz, Görlitz zum Europäischen Zentrum, Zgorzelec (und zurück). Reservierung erforderlich.

Weitere Informationen zur Konzertkartenreservierung erhalten Sie unter:

+49 (0) 3581 661 269
music@themusicpoint.net
www.messiaen-tage.eu