Beliebte Tags
Tags

BESUCH DER FAMILIE EINES EHEMALIGEN STALAG VIII A KRIEGSGEFANGENEN

BESUCH DER FAMILIE EINES EHEMALIGEN STALAG VIII A KRIEGSGEFANGENEN

Am Mittwoch, den 14.September 2022 besuchte uns Didier Peyrard mit seiner Frau um mit uns über seinen Vater zu sprechen, der in den Jahren 1940/41 ein Kriegsgefangener im Stalag VIII A gewesen ist.

Marcel Peyrard war ein französischer Kriegsgefangener, der im Jahr 1940 von den Nazis gefangen genommen wurde und in das Kriegsgefangenenlager in Görlitz kam. Im Jahr 1941 gelang es ihm aufgrund einer Erkrankung und dem Versuch der Wehrmacht, eine Epidemie zu verhindern, das Lager zu verlassen. Nach einem sechsmonatigen Krankenhausaufenthalt und seiner Genesung kam Marcel Peyrard frei und konnte zu seiner Familie zurück.

Didier Peyrard brachte einen ausgesprochen persönlichen Gegenstand seines Vaters mit, der vor mehr als sieben Jahrzehnten bereits einmal im Stalag VIII A gewesen ist. Didier Peyrards Reisekoffer hat ihn in der Zeit seiner Gefangenschaft, Krankheit, seiner Befreiung und darüber hinaus begleitet. Nun wird sein Koffer bald unsere Ausstellung ergänzen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Familie Peyrard für ihren Besuch, interessante Gespräche und ein so bereicherndes Geschenk.